Trainingsinfos

Schwimmtraining

Das Schwimmtraining verfolgt das Ziel, die Technik und Schnelligkeit der Athletinnen und Athleten zu verbessern. Voraussetzung für die Teilnahme am Schwimmtraining ist das Beherrschen des Kraulschwimmens. Das Training ist hauptsächlich auf die Bedürfnisse von Triathletinnen und Triathleten ausgelegt. Daher liegt das Hauptaugenmerk auf dem Kraulschwimmen. Aber auch die übrigen Schwimmstile werden regelmäßig in das Training eingebunden. Das Training wird der jeweiligen Leistungsstärke angepasst. Es findet eine Unterteilung der Bahnen nach Leistung statt.



Für das Schwimmtraining mit Trainerin oder Trainer ist die Mitgliedschaft in der Schwimmsparte notwendig.

Der Kraulkurs richtet sich an Interessierte, die insbesondere das Kraulschwimmen nicht oder nur geringfügig beherrschen. Beim Kraulkurs handelt es sich nicht um einen Kurs in eigentlichen Sinne; der Name wurde gewählt, um diese Schwimmzeiten vom übrigen Schwimmtraining abzugrenzen. Der Besuch des Kurses kann solange erfolgen, bis die Teilnahme am sonstigen Schwimmtraining sinnvoll erscheint. Für das Besuchen des Kraulkurses ist die Mitgliedschaft in der Schwimmsparte im ersten Quartal einer Neumitgliedschaft nicht erforderlich. Danach ist für die weitere Teilnahme ein Wechsel in die Schwimmsparte notwendig.

Für das freie Schwimmen findet ohne Betreung statt. Das freie Schwimmen am Samstag findet nur im Wintersemester (November - März) statt.

Trainerteam (Kontakt)

Anja Rietenberg (Ausbilderin DLRG)

Inken Johannsen

Felix Mrugalla




Radtraining

Der USC Kiel bietet einen Radtreff und betreutes Radtraining an. Das Radtraining beginnt mit der Umstellung zur Sommerzeit und wird von Alexander Ziems durch den Sommer geleitet. Abfahrt ist an der Bushaltestelle vor dem Sportforum der Uni Kiel in der Olshausenstraße. Das Datum und die Uhrzeit des ersten und letzten Trainings könnt Ihr dem aktuellen Trainingsplan entnehmen. Im Wintersemester bieten wir samstags Spinning an.

Bei allen gemeinsamen Ausfahrten besteht Helmpflicht! Bitte denkt außerdem daran, Verpflegung und Flickzeug mitzubringen.

Im Rahmen des Radtrainings werden neben der Grundlagenausdauer und Kraft auch technische Übungen und das Fahren in der Gruppe trainiert. Das Training ist für alle Leistungsgruppen geeignet.

Im Rahmen des Radtreffs fahren wir in einer geschlossenen Gruppe ca. 50-70 km (im Sommer auch gern mal länger!). Bei zu großen Leistungsunterschieden, wird die Gruppe geteilt, damit jeder seinem Leistungsniveau entsprechend Spaß am Fahren hat.

Wir bieten regelmäßig radsportspezifische, vereinsinterne Veranstaltungen an. Zum Ende des Frühjahrs/Beginn des Sommers veranstalten wir in der Regel ein Einzelzeitfahren für unsere Mitglieder. Im Herbst/Winter findet im Rahmen des Wintercups ein vereinsinternes Querfeldeinrennen statt.

Der USC ist Mitglied im BDR (Bund Deutscher Radfahrer) und damit auch dem Radsportverband Schleswig-Holstein angegliedert. Dadurch habt Ihr die Möglichkeit, über den Verein eine Radsportlizenz zu bestellen. Mit einer solchen Lizenz könnt Ihr an bundesoffenen Radrennen oder auch Einzelzeitfahrwettbewerben auf allen Ebenen teilnehmen. Ebenfalls könnt Ihr über den Verein eine RTF-Wertungskarte beziehen. Auskünfte hierzu erteilt Euch gern unser Radsportwart Alexander Ziems.

Trainerteam

Straße/Cross:

Alexander Ziems (Kontakt)

Sina Knappe: (Kontakt)

Spinning (Kontakt):

Astrid Boje

Verena Budnick

Caroline Hoppe

Dirk Seegert

Svea Wenzel



Lauftraining

Das Lauftraining verfolgt die Verbesserung von Technik und Schnelligkeit. Schwerpunkte bilden das Lauf ABC und Tempotraining in unterschiedlichen Varianten (Intervalltraining, Bergläufe o.ä.). Es ist für alle Leistungsstufen geeignet, da jeder das Trainingstempo dem individuellen Leistungsstand anpassen kann. Unsere Trainer Stig hilft dabei.

Die aktuellen Termine sind:

Dienstag 18:00 Uhr mit Stig

Treffpunkt ist im Winter an der Pförtnerloge im Sportforum; im Sommer direkt im Uni-Stadion (gegenüberliegende Seite der Tribüne).

Trainer (Kontakt):

Stig Rehberg




Athletiktraining

Handstand, Seitstütz, Bauchmuskeltraining... Beim Athletiktraining werdet Ihr rundum in Form gebracht. Eine gute Athletik ist sowohl Basis für gute Leistungen im Triathlon als auch effektiver Schutz vor Verletzungen.

Trainerin:

Rike Kubillus

Astrid Boje